Impressionen vom Januartreffen…

img_20170127_172655285

Eine*r von uns hatte Geburtstag und -schwupps- haben wir unser Treffen spontan dorthin verlegt auf speziellen Wunsch der Kinder. 🙂 Mal wieder war es trubelig und kinderreich und wir hatten viel zu erzählen. Bitte beachtet die Monsterkerzen. Die wurden sofort von kleinen Händen beschlagnahmt… sind auch zu schön! 😉

Vortrag: Gendersensible Erziehung

Im September werden wir einen Gast aus Kiel bei uns im Kids & Cake-Café begrüßen dürfen, der uns über sein Leben mit Kind berichtet. Hier die Ankündigung (Achtung, der Vortrag findet erst 17.00 Uhr statt, ihr könnt aber wie gewohnt schon 16.00 Uhr zum Plaudern vorbeikommen):

Vortrag: Gendersensible Erziehung

Warum ist es sinnvoll, Kindern möglichst viel Raum und Möglichkeit zu bieten, was das eigene Geschlecht und dessen Performance angeht? Paule berichtet aus dem Alltag mit Kind. Wie wird umgegangen mit Pronomen, wieviel er und sie, wieviel Einteilung in „Junge“ und „Mädchen“ ist eigentlich nötig, weil es wer nochmal braucht? Wie reagiert wohl die Außenwelt auf Cowboyjeans heute und Meerjungfrauenkostüm morgen? Dabei stoßen sie auf Hindernisse, aber auch auf viel Schönes und sicher auch Amüsantes.
Schließlich wird der Blick aber auch nach außen gewandt auf die umgebende Welt: Was kann von Institutionen wie Kindergarten oder Schule verlangt werden im Umgang mit den neuen Sichtweisen auf Geschlecht? Was von den anderen Menschen, die daran teilhaben?

Der Vortrag wird sehr lebensnah gestaltet sein und sich an der Praxis eigener Erfahrungen ausrichten, Theorie wird bewusst klein gehalten. Dadurch bleibt anschließend ganz viel Raum für interessierte Fragen.

Das Kids & Cake – Café lädt ein am Freitag, den 30.09.2016 um 17 Uhr ins Frauenzentrum Weiberwirtschaft Halle, Karl-Liebknecht-Str. 34. Bringt gerne eure Kinder mit, aber sagt vielleicht in diesem Fall unter kids-and-cake@posteo.de bescheid, damit wir uns darauf einstellen und ggf. eine Kinderbetreuung organisieren können.

Treffen im Juni

Diesmal Theaterstück in der Goldenen Rose statt Kuchen im Park!

Gezeigt wird das Stück “Prinzessin Tim” am Freitag, den 24.06. um 16 Uhr in der Goldenen Rose, Rannische Str. 19.
 
Theaterstück ab zwei Jahren unter der Regie von Yoan Freund
 
»Ich bin Prinzessin Tim! Ich heiße Tim, weil das mein Name ist. Nicht so schlimm, wenn du das mal vergisst. Doch hör‘ auf mir zu sagen, was ich machen soll. Von deinen Sprüchen hab‘ ich die Nase voll. Ich bin kein Prinz! Seh‘ ich so aus? Ich bin Prinzessin in einem Königshaus! Und meine Kleider sind mir das Liebste auf der Welt. Ich bin Prinzessin Tim!«
Prinzessin Tim ist ein Theaterstück, das davon erzählt, wie vielfältig Lebensentwürfe sein können. Die Hauptperson Prinzessin Tim lässt sich nicht vorschreiben, was eine Prinzessin zu tun und zu lassen hat, sondern folgt den eigenen Ideen und Impulsen. Mit den verschiedenen darstellerischen und musikalischen Mitteln richtet sich das Stück an Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Lebenssituationen.
 

Mai-Treffen

Weil’s so schön war, würde ich das Treffen wieder einfach draußen stattfinden lassen und auch am Ort erstmal nichts ändern, damit es nicht zu verwirrend wird. Also: Erneutes Treffen am Saalestrand kurz vor der Brücke aufs Riveufer rauf, an der Stelle, wo der kleine Strand ausgebaggert ist.
Datum: 27.5., 16 Uhr.
Weil ich an diesem Wochenende einen Umzug zu stemmen habe, werde ich keinen Kuchen backen können und wäre froh, “einfach” nur teilnehmen zu können. Also: Wer backt einen Kuchen? Oder bringt doch einfach alle etwas mit, das euch schmeckt: Obst, Kekse, Tee & Kaffee in Thermosflaschen… Picknickdecken nicht vergessen! Ich freu mich schon auf euch! 😉

Impressionen vom Apriltreffen an der Saale

Auch wenn wir bis zum Schluss ums Wetter gebangt haben, hat selbiges bei unserem Treffen am Saalestrand wunderbar mitgespielt. Wir konnten einige neue Gesichter bei uns begrüßen und uns so weiter austauschen. Themen u.a.: Was bedeutet eigentlich “queere Familie” und wie leben wir das? Oder auch nicht?
Samenbanken: Wie funktioniert’s? -> Dies werde ich für euch in der Gesundheits-Rubrik zusammenfassen.
Weil die Kinder so schön spielen konnten und wir die Sonne ausgiebig genossen haben, war die Überlegung, unsere Treffen über den Sommer weitestgehend nach draußen zu verlegen. Zwar ist das Frauenzentrum super ausgestattet, aber gerade für die Kinder ist nach einem langen Tag in der Kita so eine Wiese schon einfach toll. 😉

April-Draußen-Treffen

Wir sehen uns am 29.4. um 16 Uhr auf der Peißnitz am Saalestrand! (Das ist quasi direkt neben diesem kleinen Brückchen, das vom Riveufer aus auf die Peißnitz führt. Es gibt eine Ministelle, die so aussieht wie ein Sandstrand und dort soll’s stattfinden.)

Das Ganze soll Picknick-Charakter haben, also bringt Kaffee / Tee / Limo mit und Kleinigkeiten, die euch munden. Decken nicht vergessen! 😉 Ich werde wie immer einen Kuchen dabeihaben und bin schon so gespannt wie ihr, was es diesmal sein wird! Natürlich gibt’s an den kleinen Kiosken auf dem Riveufer auch verschiedenste Snacks und  – Eis!!! 🙂

Bei Regen: Wir treffen uns im Frauenzentrum.

Bei bedecktem “Ich weiß nicht, wie soll ich das beurteilen”-Wetter treffen wir uns auf der Peißnitz und entscheiden gemeinsam, wohin wir ausweichen wollen.